Jugendarbeit

Escholzmatt-Marbach

 

Gary Rabie

Büro: 041 487 7039 

Natel: 076 819 05 86

JugendtreffEscholzmatt

Fr, 26 Nov (19.00 - 22:00) 

Mi, 01 Dez (14:00 - 17:00)

Offen Mittwochs am nachmittag (14.00 - 17.00)

Jugendraum Marbach

Fr, 03 Dez (19:00 - 22:00)

Fr, 17 Dez (19:00 - 22:00)

AKTUELLES JUGENDTREFF UND JUGENDRAUM

 

 

Jugendarbeit und Covid-19

Der Dachverband der Jugendarbeit Schweiz (DOJ) hat mit dem Rahmenschutzkonzept Covid-19 die Umsetzungsmöglichkeiten

präsentiert.

 

Die Regiogruppe Jugendarbeit Escholzmatt-Entlebuch-Schüpfheim

haben das zusammen besprochen, worauf wir achten sollten und

wie wir das am besten umsetzen können. Danach hat jede für sich

ein eigenes Schutzkonzept und Massnahmen für die Jugendtreffs/

Projekte erarbeitet.

  • Für Jugendlichen können die Altersgruppen vereinfacht gehandhabt werden: Durchmischung ist erlaubt, es gibt nur noch unterschiedliche Regeln für Jugendliche bis zum Abschluss der obligatorischen Schule und Jugendliche/junge Erwachsene ab 16 Jahren.

  • Angebote sind auf die Zielgruppe der 11 – 15 jährige Jugendlichen reduziert worden.

  • Eine Präsenzliste wird geführt am Eingang bei allen Projekte und Treffmöglichkeiten (Contact tracing)

  • Jugendlichen mit Symptomen werden nach Hause geschickt. Die Eltern werden informiert.

  • Die Hygienemassnahmen gelten weiter und Jugendlichen werden ständig darauf Aufmerksam gemacht werden bei allen Projekten/Treffabenden (siehe Massnahmen Jugendtreffs).

  • Masken tragen sind obligatorisch

Schutzkonzept Jugendarbeit-Escholzmatt (ab 21.10.20)

Massnahmen Jugendtreffs Escholzmatt-Marbach(ab 21.10.20)

 

Jugendbürozeiten:  

 

Dienstag: 13:00 - 16:00

Mittwoch: 12:00 - 15:00, danach im Jugendtreff Escholzmatt

Freitags: 16:00 - 18:00, danach in Treff E`matt oder Treff Marbach

Ausserhalb der Jugendbüro-Öffnungszeiten bin ich selbstverständlich für Jugendliche und Eltern via Mail, Telefon oder WhatsApp erreichbar jeden Tag von 09:00 bis 17:00

 

Schaut auf eure Gesundheit und haltet euch an die Massnahmen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).